Kategorie: Zwangsräumung

Im Kampf gegen den schwedischen Investor

Berliner MieterInnen versuchen, den wohl größten Immobilien-Deal in der Hauptstadt zu ihren Gunsten zu entscheiden.  „Vorkauf jetzt“ prangt in grellgelb-schwarzer Schrift auf Schildern, die Jagna Anderson und Dodi Helschinger hoch halten. Die beiden Mieterinnen...

Interview zur Räumung der Liebig 34 : Andrej Holm: „Es muss politischer Druck auf den Eigentümer ausgeübt werden“

Am Freitag wurde das Hausprojekt in der Liebigstraße 34 geräumt. Der Stadtforscher Andrej Holm blickt zurück in die Ost-Berliner Besetzerszene nach 1989. Er sagt, die Besetzer sind von der Stadt Berlin hinters Licht geführt...

Wird das Baugesetzbuches für die Immobilienlobby reformiert?

Eigentlich war alles abgestimmt, doch nun strich Bundesbauminister Horst Seehofer unerwartet wichtige Passagen im neuen Baugesetz. Für die SPD ist das Werk nun hinfällig. Kurz vor der Kabinettsreife hat Bundesbauminister Horst Seehofer (CSU) unerwartet...

Arbeitsminister gegen Soziale Rechte

Die Frage, ob die Bundesrepublik Deutschland die 1999 revidierte Europäische Sozialcharta (RESC), das Turiner Änderungsprotokoll von 1991 sowie das Kollektive Beschwerdeprotokoll ratifizieren sollte, wird von Sachverständigen kontrovers beantwortet. Zwölf zusätzliche Rechte wurden in die erneuerte Fassung...

11. September ein verdrängter Tag? – Tag der Wohnungslosen!

Tag der Wohnungslosen – “Leerstand zu Wohnraum” Am 11.09.2020 gingen einige mutige obdachlose & davon bedrohte Menschen mit & ohne Migrationshintergrund sowie ehrenamtliche Unterstützer*innen in Berlin Mitte protestieren. Das unmenschliche Leid dieser vergessenen Menschen...

Pressemitteilung der Fünf Häuser Initiative “Wir holen uns unsere Häuser zurück!”

Investorenkaufrausch in CoronakriseAm 20.08. informierte der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg uns Mieter*innen von fünf Milieuschutz-Häusern über den Paketverkauf an einen Investor. Wir gründeten die Initiative Fünf Häuser, um für bezahlbaren Wohnraum für Alle und gegen den...

Die Angst der Mieter vor dem Herbst

Bis Ende Juni konnten Mieter, denen pandemiebedingt die Einnahmen fehlten, ihre Miete stunden. Für viele hat dieser Corona-Kündigungsschutz die Geldsorgen aber nur vertagt. Besonders Gewerbetreibende wissen nun nicht mehr weiter. Kommunen verzeichnen Anstieg der...

Wohngeld – Was bedeutet es für Wen???

Folgendes hat der DGB veröffentlicht: Wohngeld: Instrument mit Licht und Schatten Am 18. Oktober hat der Bundestag das Wohngeldstärkungsgesetz beschlossen. Damit sollen rund 660.000 Haushalte bei ihren Wohnkosten entlastet werden. Dennoch sind Mieter- und...

Absurd: Höhere Mieten auch dank Mietpreisbremse

Sie soll eigentlich den aufgeheizten Mietmarkt bremsen – und führt doch vielerorts zum genauen Gegenteil: die Mietpreisbremse. Ein Gesetz, das anfangs von der Politik gefeiert wurde, wird heute von Vermietern oft ausgehebelt. Eine neue...

Immobilien: Anstieg der Zwangsversteigerungen erwartet

Finanzexperten prognostizieren einen Anstieg der Zwangsversteigerungen um wenigstens 20 Prozent und Kreditausfälle von bis zu 100 Milliarden Euro Es war eines der ersten Gesetze, die die Bundesregierung zur Linderung der Folgen der Corona-Krise auf den...