Kategorie: Soziales

Zwangsräumung ist Gewalt – Bei 10 Zwangsräumungen am Tag ist JEDE EINE ZUVIEL!!!

Ende Oktober, 3 Tage vor Beginn der Kältehilfe, wurden am 25.10 Daniel und am 26.10 Michel innerhalb von nur zwei Tagen 2 dokumentierte Fallbeispiel von insgesamt täglich 10 aus ihren Wohnungen gewaltsam geräumt. Die...

Protest gegen Zwangsräumungen in Berlin: Früh auf die Straße

Für MietaktivistInnen beginnen heißt es am Montag und Dienstag: früh aufstehen. Für beide Tage ruft das Bündnis „Zwangsräumungen verhindern“ zu Protesten in Kreuzberg auf. Die Kundgebungen sollen jeweils um 8 Uhr beginnen. Am Montag morgen soll...

Mietenwahnsinn – Wenn Wohnen unbezahlbar wird!

Für Familien und Menschen mit geringem Einkommen wird stadtnahes Wohnen zunehmend zum Luxus. Ein Umzug aufs Land kommt wegen mangelnder Infrastruktur häufig nicht infrage. Die Politik versäumt seit Jahren, eine nachhaltige Lösung zu finden....

Obdachlosigkeit ist kein Outdoorausflug

Nun gibt es Rucksäcke speziell für obdachlose Menschen. Das ist gut gemeint – aber wollen wir uns wirklich an Wohnungsnot gewöhnen? Im vergangenen Jahr stellte eine Initiative eigens für ein Übernachten auf der Straße designte...

Gewalt gegen Menschen Brandanschlag auf obdachlose Menschen

Unbekannte Täter steckten Zelte und provisorische Behausungen am Berliner Ostbahnhof an Unbekannte haben am Sonntagabend ein Obdachlosencamp am Ostbahnhof in Berlin-Friedrichshain in Brand gesteckt. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft gemeinsam mitteilten, sei der Anschlag gegen...

Wohnwahnsinn: Wer soll diese Mieten noch zahlen?

in Film für Die Story von Annette Zinkant und Jan Schmitt Dieser Film wurde im Jahr 2021 produziert. Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seit dem nicht aktualisiert. Ungerechte Wohnungspolitik:...

unbeeindruckt von Enteignungs-Volksentscheid: Akelius verkauft Bestand an Heimstaden

Die Stimmen zum Volksentscheid zur Enteignung großer Wohnungsunternehmen waren noch gar nicht ausgezählt, da verabschiedet sich mit Akelius eines der Wohnungsunternehmen, das bei der Initiative „Deutsche Wohnen & Co enteignen“ ziemlich weit oben auf der Liste...

Wohnraum als Ware in Frage gestellt – Deutsche Wohnen & Co gewinnt Volksentscheid

Die Ber­li­ne­r*in­nen stimmen für die Enteignung der großen Immobilienkonzerne. Damit wird erstmals grundsätzlich am neoliberalen Modell gerüttelt. Es ist vollbracht: 56,4 Prozent der Berliner Wäh­le­r*in­nen haben dem Volksentscheid Deutsche Wohnen & Co enteignen zu einem deutlichen...

Interview | Erster wohnungsloser Kandidat “Das Recht auf eine Wohnung muss in die Verfassung”

Noch nie hat ein Mensch ohne festen Wohnsitz für den Deutschen Bundestag kandidiert – obwohl mindestens 860.000 Menschen in Deutschland wohnungslos sind. Auch weil eine Kandidatur mit hohen Hürden verbunden ist. Jetzt hat es...

Offener Brief: 200 bis 300 Bewohner*innen des Mettmannkiez fordern von Politik Erhalt ihrer 140 Wohnungen

   BAYER will zur Immobilienspekulation ganzen Mettmannkiez in Berlin-Wedding abreißen und Mieter*innen auf die Straße setzen 16.09.2021, Berlin.   BAYER beabsichtigt den Abriss eines ganzen Kiezes im Berliner Wedding ohne Sozialplan und würde damit die...