Kategorie: Privatisierung

Symbol für den Kampf um Wohnraum

Ein vom Abriss bedrohtes Wohnhaus in Mitte, das Obdachlosen zur Heimat auf Zeit wurde, ist das jüngste Symbol für den Kampf um Wohnraum. Der Berliner Immobilienpolitik droht ein weiteres Debakel Jeanet Amon kommt durch...

Erster Mai 2022 – Bürgerinnenfest im Grunewald

Am 01.05.2022 sind im Grunewald Menschen aus Kultur, Pflege, Sozialarbeit, Angestellte, Arbeiter*innen usw. auch Kinder, Alte, Kranke, Hilfebedürftige zusammengekommen. Diese bunte soziale Mischung hat sich im schönen Kiez Grunewald zusammengefunden, um Aufklärungsarbeit in dieser...

Abriss, Rausschmiss, Faule Deals – Bezirk Mitte mal wieder!

Haus für Obdachlose wird abgerissen Das bekannte Haus in der Habersaathstraße darf einem Neubau weichen. Es gibt scharfe Kritik an der Einigung zwischen Bezirk und Eigentümer. Nach jahrelangem Rechtsstreit will das Bezirksamt Mitte den...

Finanzierung mit öffentlichen Geldern? Coral World hat 96,3 Millionen Euro Fördergelder beantragt

Die Aquarienkette Coral World Berlin (CWB) wird einen Aquarium-Museum-Hotelkomplex an der Rummelsburger Bucht in der Kynaststraße bauen. Kopf des Projektes ist der Meeresbiologe und Milliardär Benjamin Kahn. Seit Ende März ist bekannt, dass sein Unternehmen...

Gentrifizierung und Polizeigewalt

Polizeiwache am Kotti, Disney-Architektur am Hermannplatz: die neue Koalition will Berlin aufpolieren. Doch zum Glück gibt es Widerstand. Wer einen Blick auf Berlins Zukunft erhaschen will, sollte Bauzäunen mehr Beachtung schenken. Pflastert ein Immobilienunternehmen...

Schwere Krise der Umverteilung

Das Berliner Monitoring Soziale Stadtentwicklung dokumentiert seit vielen Jahren, was schiefläuft. Offensichtlich ist, dass die Bekämpfung der Kinderarmut auf der Stelle tritt, denn der Anteil verharrt in Berlin auf sehr hohem Niveau. Doch es zeigt...

Explosion der Bodenpreise: Friede den Baugruben, Krieg den Goldgruben

Ein unbebautes Stück Land ist heute oft Millionen wert – vor allem in den Städten. Gleichzeitig steigen die Mieten immer weiter. Was bedeutet das für den urbanen Raum? Und vor allem: Was kann man...

Zählt lieber Leerstand – Ihr seid keine Sicherheit – HAD2022

Im Rahmen des Aktionswochenendes von “Ihr seid keine Sicherheit” haben Vertreter:innen des Bündnis gemeinsam gegen Obdachlosigkeit am 01.04.2022 in Berlin auf dem Alexanderplatz unter dem Fernsehturm Redebeiträge gehalten um auf die Situation von Menschen...

Millionen Vergütung für Ex-Chef der Deutsche Wohnen – #EnteignungUmsetzen

Ex-Vorstand Michael Zahn hat 2021 Vergütungen in Höhe von 18,25 Millionen Euro erhalten. Die Mieten bei Deutsche Wohnen steigen. Er hatte die Deutsche Wohnen SE, Berlins umstrittenstes privates Wohnungsunternehmen zum 31. Dezember 2021 auf...

Housing Action Day und Aktionstage vom 25. März. bis zum 02. April 2022

Auch dieses Jahr findet am 26.03.2022 europa- und bundesweit der Housing Action Day statt, denn Mietenwahnsinn gibt es nicht nur in Berlin. Wir rufen Euch dazu auf im Zeitraum vom 25.03. – 02.04.2022 dezentral...