Kategorie: Mieterinitiativen

11. September ein verdrängter Tag? – Tag der Wohnungslosen!

Tag der Wohnungslosen – “Leerstand zu Wohnraum” Am 11.09.2020 gingen einige mutige obdachlose & davon bedrohte Menschen mit & ohne Migrationshintergrund sowie ehrenamtliche Unterstützer*innen in Berlin Mitte protestieren. Das unmenschliche Leid dieser vergessenen Menschen...

Enteignung ist zulässig

Berliner Volksbegehren zur Sozialisierung von Wohnungen kann kommen Die Berliner Senatsverwaltung für Inneres hält das Volksbegehren »Deutsche Wohnen & Co enteignen« für zulässig. Dies teilte die Behörde am Donnerstag mit. »Nach einer skandalumwitterten Prüfung...

Privatisierung: 1120 Saga-Wohnungen stehen zum Verkauf

Obwohl günstige Wohnungen in Hamburg rar sind, privatisiert die Saga weiterhin einen kleinen Teil ihres Bestandes. Das städtische Unternehmen beteuert, dass man Spekulation konsequent entgegentrete. 1120 Saga-Wohnungen stehen in Hamburg zum Verkauf. Das geht...

Pressemitteilung der Fünf Häuser Initiative “Wir holen uns unsere Häuser zurück!”

Investorenkaufrausch in CoronakriseAm 20.08. informierte der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg uns Mieter*innen von fünf Milieuschutz-Häusern über den Paketverkauf an einen Investor. Wir gründeten die Initiative Fünf Häuser, um für bezahlbaren Wohnraum für Alle und gegen den...

Skandal am Hermannplatz! SIGNA & der Senat – Faule Deals um Karstadt

Seit nun mehr als 12 Monaten engagieren sich betroffene Anwohner*innen in der Initiative Hermannplatz um ihren Kiez nicht der Verwertung aus reiner Rendite-Gier zum Fraß vorgeworfen zu werden. Jeden Donnerstag sind sie am Hermannplatz...

Die Angst der Mieter vor dem Herbst

Bis Ende Juni konnten Mieter, denen pandemiebedingt die Einnahmen fehlten, ihre Miete stunden. Für viele hat dieser Corona-Kündigungsschutz die Geldsorgen aber nur vertagt. Besonders Gewerbetreibende wissen nun nicht mehr weiter. Kommunen verzeichnen Anstieg der...

Wohngeld – Was bedeutet es für Wen???

Folgendes hat der DGB veröffentlicht: Wohngeld: Instrument mit Licht und Schatten Am 18. Oktober hat der Bundestag das Wohngeldstärkungsgesetz beschlossen. Damit sollen rund 660.000 Haushalte bei ihren Wohnkosten entlastet werden. Dennoch sind Mieter- und...

Immobilien: Anstieg der Zwangsversteigerungen erwartet

Finanzexperten prognostizieren einen Anstieg der Zwangsversteigerungen um wenigstens 20 Prozent und Kreditausfälle von bis zu 100 Milliarden Euro Es war eines der ersten Gesetze, die die Bundesregierung zur Linderung der Folgen der Corona-Krise auf den...

Colosseum – Fast 100 Jahre und nun das AUS? oder Wo war das Bezirksamt?

Um das geschichtsträchtige Kino Colosseum als zweites Zuhause für Viele im Kiez und den Kulturstandort zu retten, haben sich die Mitarbeiter*innen zu “RettetDasColosseum” zusammengeschlossen. Sie  setzen sich dafür ein, nicht nur das Kino sondern...

Safe Places in Berlin: Keine Sicherheit für Obdachlose

Die Idee der „Safe Places“ weckte 2019 die Hoffnung, Obdachlosen etwa an der Rummelsburger Bucht helfen zu können. Die Pandemie macht das unsicher. „Viele wohnen hier, weil sie nicht mehr integrierbar sind.“ Die junge...