Kategorie: Kultur

Colosseum: Wie ein Berliner Kiez-Kino ums Überleben kämpft

Die Corona-Pandemie bedroht die Kino-Branche. Das insolvente Colosseum in Prenzlauer Berg kämpft um seine Zukunft. Die letzte Hoffnung: das Land Berlin. Es ist ein trauriger Anblick. Das Gebäude steht zwar noch. Doch die Aushänge...

Gemeinsame Pressemitteilung des Flüchtlingsrat Berlin, Guinée Solidaire, BBZ, ReachOut und KOP

9. März 2021: Rechtswidrige Vorführungen vor guineischer Delegation in Berlin – auch unter Polizeigewalt Die Vorführung ausreisepflichtiger Geflüchteter vor sogenannten Delegationen ihrer vermeintlichen Herkunftsländer soll mit deren Hilfe die Ausstellung von „Abschiebepapieren“ die Abschiebung...

Erfolgreiche Petition – Klaus Dörr zieht Konsequenzen aus der #MeToo Affäre an der Berliner Volksbühne

Erst heute morgen hat unser Mitglied, Nicole Lindner, in Zusammenarbeit mit vielen Unterstützer*innen die Petition #MeToo an der Berliner Volksbühne. Rücktrittsforderung & Solidarität online gestellt. Der Vorab-Online-Artikel in der TAZ vom Freitag, den 12.03.2021...

Spaziergang zu Orten von Margianaliserung gestern&heute – Rummelsburgern Bucht – gegen Verdrängung

Seit Jahren kämpfen verschiedene Menschen für den Erhalt der letzten Wohn-, Kultur- und Freiräume an der Rummelsburger Bucht. Doch trotz tausender Unterschriften und zahlreicher Demonstrationen wird die Kritik am Bebauungsplan “Ostkreuz” von der Berliner...

Solide Kundgebung und erfolgreicher Kampagnenstart zur Enteignung von Deutsche Wohnen, Akelius & Co

Menschen die in dem Freiraum der Reichenberger Straße 114 ein Zuhause und einen Freiraum für basis-demokratische unkonventionelle selbst organisierte Lebensformen gefunden haben kämpfen seit Beginn an auch durch eigene Sanierungen um den Erhalt. Seit...

Immobilienfond will Kisch & Co in die Knie zwingen?

Ein Gewerbeobjekt mit überwiegend kulturellen Einrichtungen im Zentrum der Oranienstraße in Kreuzberg wurde Anfang 2020 von einem Immobilienfond gekauft. Dort befindet sich die im Kiez beliebte Buchhandlung Kisch & Co. Die soziale, kulturelle und...

Berlin-Kreuzberg im Wandel „Das Politische ist gar nicht mehr hier“

Hausbesetzungen, Randale, grün-alternative Szene: Dafür stand Berlin-Kreuzberg jahrzehntelang. Davon ist nur noch wenig übrig. Stattdessen: Gentrifizierung, Touristen und steigende Immobilienpreise. Viele Kreuzberger hängen dennoch an ihrem Kiez. „Es ist überall dichter und dementsprechend –...

Pressemitteilung von LeaveNoOneBehindnowhere Bündnis obdachlose und wohnungslose Menschen mit und ohne Migrations- oder Fluchtgeschichte

Seit Ende September auf der Strategiekonferenz Wohnungslosigkeit der Berliner Sozialsenatorin Reden über Housing First und einen Masterplan zur Abschaffung von Obdachlosigkeit gehalten wurden, hat sich praktisch kaum etwas verbessert: In Berlin müssen nach wie...

Wem gehört Deutschland? Grund und Boden, Unternehmen und sogar der Wald haben in Deutschland Eigentümer

Das sind Privatleute, aber manchmal auch der Staat. Ein Blick darauf, wem unser Land gehört. Die Frage, wem ein Land gehört, ist leicht zu stellen, aber schwer zu beantworten. In den vergangenen Jahren immer...