Kategorie: Klima

Polizeischutz für die Bauziele

Landeseigene Wohnungsbaugesellschaft WBM zieht Nachverdichtung gegen massiven Anwohnerprotest durch Diana Böhme kämpft am Montagmorgen mit den Tränen. »Es gibt viele Studien, dass Grün gesund erhält. Wir haben hier so viele alte Leute, die sonst...

Neues aus Pankow: Denkmalschutzstreit, Geisterhaus, Pogromgedenken & Vorsätzliche Täuschung der Wahlhelfenden

+++ Anwohner sollen selbstgepflanzte Bäume fällen: Wie geht es weiter in der Denkmalschutz-Posse von Prenzlauer Berg? +++ Bezirksamt setzt Frist: Geisterhaus in Weißensee soll wieder bewohnt werden +++ Pogromgedenken in Prenzlauer Berg: Schilder mit...

Bauen Bauen Bauen – Fakten statt Symbolpolitik

»Das ist eine gleich auf zwei Ebenen falsche Idee«, sagt Tilmann Heuser zu »nd«. Er ist Landesgeschäftsführer des Umweltverbands BUND Berlin. Einerseits, weil damit eine weitere Freifläche bebaut werden würde. Andererseits, weil für einen...

Ein weißer Elefant namens Signa – Senatsverwaltung verspielt Vertrauen bei Beteiligung zu Karstadt am Hermannplatz

Das Bürgerbeteiligungsverfahren zur Umgestaltung des Hermannplatzes an der Grenze der Bezirke Friedrichshain-Kreuzberg und Neukölln ist beileibe kein Selbstläufer für die Stadtentwicklungsverwaltung. Der Auftakt für die sogenannte Grundlagenermittlung gerät schon zu einem veritablen Kommunikationsdesaster. Da...

PM Nr. 9, Initiative Hermannplatz: Gerechte Stadtentwicklung geht anders!

Am 5.11. findet eine Veranstaltung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen statt, in der laut Ankündigungstext über ein „Beteiligungsverfahren“ am Hermannplatz informiert werden soll. (Informationen und Anmelden kann man sich hier)   Wir fragen, was...

Mietenwahnsinn – Wenn Wohnen unbezahlbar wird!

Für Familien und Menschen mit geringem Einkommen wird stadtnahes Wohnen zunehmend zum Luxus. Ein Umzug aufs Land kommt wegen mangelnder Infrastruktur häufig nicht infrage. Die Politik versäumt seit Jahren, eine nachhaltige Lösung zu finden....

Offener Brief: 200 bis 300 Bewohner*innen des Mettmannkiez fordern von Politik Erhalt ihrer 140 Wohnungen

   BAYER will zur Immobilienspekulation ganzen Mettmannkiez in Berlin-Wedding abreißen und Mieter*innen auf die Straße setzen 16.09.2021, Berlin.   BAYER beabsichtigt den Abriss eines ganzen Kiezes im Berliner Wedding ohne Sozialplan und würde damit die...