Kategorie: Bürgerbeteiligung

Gemeinsame Pressemitteilung des Flüchtlingsrat Berlin, Guinée Solidaire, BBZ, ReachOut und KOP

9. März 2021: Rechtswidrige Vorführungen vor guineischer Delegation in Berlin – auch unter Polizeigewalt Die Vorführung ausreisepflichtiger Geflüchteter vor sogenannten Delegationen ihrer vermeintlichen Herkunftsländer soll mit deren Hilfe die Ausstellung von „Abschiebepapieren“ die Abschiebung...

Spaziergang zu Orten von Margianaliserung gestern&heute – Rummelsburgern Bucht – gegen Verdrängung

Seit Jahren kämpfen verschiedene Menschen für den Erhalt der letzten Wohn-, Kultur- und Freiräume an der Rummelsburger Bucht. Doch trotz tausender Unterschriften und zahlreicher Demonstrationen wird die Kritik am Bebauungsplan “Ostkreuz” von der Berliner...

Berlin: Blankes Entsetzen nach „Dialog-Veranstaltungen“ der Senatsverwaltung

Im Herbst 2020 hatte sich die Koalition darauf geeinigt, die Möglichkeiten eines Umbaus des Stadions im Jahnsportpark zu prüfen. Das Gelände des Sportparks sollte, so wurde beschlossen, im Gesamtzusammenhang von Stadion und Jahnsportpark betrachtet...

Solide Kundgebung und erfolgreicher Kampagnenstart zur Enteignung von Deutsche Wohnen, Akelius & Co

Menschen die in dem Freiraum der Reichenberger Straße 114 ein Zuhause und einen Freiraum für basis-demokratische unkonventionelle selbst organisierte Lebensformen gefunden haben kämpfen seit Beginn an auch durch eigene Sanierungen um den Erhalt. Seit...

Se­nio­r:in­nen mit Kündigung gedroht: Zensur in Kreuzberg?

Mie­te­r:in­nen des Möckernkiezes solidarisierten sich mit dem Enteignungs-Volksbegehren. Die Genossenschaft drohte ihnen mit fristloser Kündigung.  „Lebendig altern“ wollen die Be­woh­ne­r:in­nen des gleichnamigen Wohnprojekts in der Kreuzberger Genossenschaftssiedlung Möckernkiez. Und dies bedeutet für die 62- bis 74-Jährigen eben...

STAND DES VOLKSENTSCHEIDS für Gesunde Krankenhäuse

++ Berliner Verfassungsgericht erklärt Volksentscheid für unzulässig ++ Initiative und Pflegekräfte zeigen sich empört über Begründung und Verfahren Pressemitteilung vom 21.01.2021 Ohne mündliche Anhörung hat das Berliner Landesverfassungsgericht die Fortführung des Volksentscheids gestoppt, weil die Bundesregierung...

Wohngemeinnützigkeit – Wohnwahnsinn oder Wirklichkeit?

Das Wohnen vom Markt reguliert wird war nicht immer Realität, doch die meisten der jungen Generation wissen dies heute nicht mehr. Wohnen ist vielmehr zur Ware geworden, die sich geleistet werden kann oder eben...

Zuhause bleiben kann nur der, der eins hat!!

Wir fordern die Beschlagnahmung von bezugsfertigem leerstehendem Wohnraum! Ein Apell an die städtischen Wohnungsbaugesellschaften – GEBT DEN MENSCHEN EIN ZUHAUSE – nutzt die unter Modernisierungsvorbehalt leerstehenden Wohnungen – Artikel 28 der Berliner Landesverfassung verpflichtet!...

Heimat to go: Vom Glück im Schrebergarten

Refugium, Projektionsfläche, Sehnsuchtsort: Schrebergärten boomen – besonders heute. Das verstaubte Spießer-Image ist passé, die Parzellen gelten als cool. Je globaler die Welt, desto größer der Wunsch nach Überschaubarkeit. Frei nach dem Motto: “Mein Garten,...