Kategorie: Bodenpolitik

Berlins GROSSE PROJEKTE nur als Planungsprozesse mit „planetaren Grenzen“

Berlins GROSSE PROJEKTE nur als Planungsprozesse mit „planetaren Grenzen“

Zukunftsfähig ist nur eine Stadt, die den Klimawandel berücksichtigt und ihm möglichst entgegenwirkt. Dazu müssen auch alle Bauprojekte ihren Beitrag leisten – durch Vermeidung von Abriss, Einsatz nachwachsender Rohstoffe und Reduzierung der Bodenversiegelung, durch...

Legendärer Jugendclub in Berlin, Potse, soll leise sein

Der Jugendclub Potse hat nach vielen Querelen neue Räume. Doch richtig wohl fühlen sich die jungen Leute dort nicht, Konzerte gibt es auch keine. Ein lautes Quietschen hallt durch die Zollgarage am Tempelhofer Feld,...

Gentrifizierung und Polizeigewalt

Polizeiwache am Kotti, Disney-Architektur am Hermannplatz: die neue Koalition will Berlin aufpolieren. Doch zum Glück gibt es Widerstand. Wer einen Blick auf Berlins Zukunft erhaschen will, sollte Bauzäunen mehr Beachtung schenken. Pflastert ein Immobilienunternehmen...

Schwere Krise der Umverteilung

Das Berliner Monitoring Soziale Stadtentwicklung dokumentiert seit vielen Jahren, was schiefläuft. Offensichtlich ist, dass die Bekämpfung der Kinderarmut auf der Stelle tritt, denn der Anteil verharrt in Berlin auf sehr hohem Niveau. Doch es zeigt...

Explosion der Bodenpreise: Friede den Baugruben, Krieg den Goldgruben

Ein unbebautes Stück Land ist heute oft Millionen wert – vor allem in den Städten. Gleichzeitig steigen die Mieten immer weiter. Was bedeutet das für den urbanen Raum? Und vor allem: Was kann man...

Deutsche Wohnen & Co Enteignen – Parteitag der Linken & Warum will die spd den Volksentscheid blockieren?

Kommentar S.D. Wohnen, Enteignen, Mehrheit dafür, Wahlkampf, Expert*innen Kommission, Koalitionsbruch, Parteitag, Kritik von Initiative, Konflikte offen führen, Grüne machen Druck & bringen Linke in Zwickmühle. Setzt die Linke ihre Wähler*innen-Schaft aufs Spiel nur um...

Zählt lieber Leerstand – Ihr seid keine Sicherheit – HAD2022

Im Rahmen des Aktionswochenendes von “Ihr seid keine Sicherheit” haben Vertreter:innen des Bündnis gemeinsam gegen Obdachlosigkeit am 01.04.2022 in Berlin auf dem Alexanderplatz unter dem Fernsehturm Redebeiträge gehalten um auf die Situation von Menschen...

Millionen Vergütung für Ex-Chef der Deutsche Wohnen – #EnteignungUmsetzen

Ex-Vorstand Michael Zahn hat 2021 Vergütungen in Höhe von 18,25 Millionen Euro erhalten. Die Mieten bei Deutsche Wohnen steigen. Er hatte die Deutsche Wohnen SE, Berlins umstrittenstes privates Wohnungsunternehmen zum 31. Dezember 2021 auf...

Abreißen für die Rendite

Die Aktionswoche Mietenwahnsinn widmet sich unter anderem dem Thema Wohnraumvernichtung Diesen Freitag beginnt in Berlin die Aktionswoche Mietenwahnsinn. Bis zum Samstag der Folgewoche werden zahlreiche Demonstrationen, Aktionen und Diskussionen die wohnungspolitische Debatte in den...