Kategorie: Bau

Habersaathstraße 40-48 – Versprechen sind Nichts – Linke knickt vor Eigentümer ein – Feige Forderungen

Daniel Diekmann, Vorstand der NeuenHeimatMitte und Sprecher des Mieterrat der Charité Papageienplatte und Sprecher der IG Habersaathstraße berichtet zur Aktuellen Lage in der Habersaathstraße als Noch-Bewohner. WIR FORDERN ANDERS ALS DIE Linksfraktion Mitte, den Erhalt des...

Mietenprotest in Berlin: Gekündigt wegen Mängeln

MieterInnen in Berlin-Lichtenberg wehren sich gegen Abrisspläne ihres Häuserblocks: Eigentümer Padovicz habe den Komplex extra verwahrlosen lassen. „Wir sind kein Hausprojekt, keine Kneipe, kein linker Szeneort. Wir sind eine über die Jahre zusammengewachsene Hausgemeinschaft,...

Berliner Initiativen werfen der Partei fehlende Konsequenz bei Mieterschutz vor

Formal ist Volker Härtig bereits im Dienst für die Wohnraumversorgung Berlin (WVB). »Nachdem Herr Härtig das Auswahlverfahren erfolgreich für sich entscheiden konnte, hat er seine neue Stelle diese Woche angetreten«, erklärt am Donnerstag Eva...

Habersaathstraße – schlechter Vergleich könnte 100% des günstigen Wohnraums vernichten

Einigung in Sicht? Abriss und Neubau in der Habersaathstraße noch nicht durch!!!!!!! Initiativen wehren sich weiterhin Wie der Tagesspielgel Leute im Dezember veröffentlichte könnte der jahrelange Streit um den Plattenbau in der Habersaathstraße 40-48...

Gehen die Gefälligkeiten vom NaBu für Investorenträume im Wedding weiter?

Streit um die Koloniestraße 10 Die Streitigkeiten um den Abriss und Bau von Microapartments in der Koloniestraße 10 gehen weiter: nachdem die Untere Naturschutzbehörde (UNB) den besonderen Wert des alten Remisenhofs für den Vogelschutz anerkannt hatte,...

Menschen vor Profite: Solidarität mit den von Covid betroffenen Arbeiter*innen in Amazon-Zentren!

Ausbeutung, Gesundheitsgefährdung, Verdrängung,  Profitgier, Umweltzerstörung & Überwachung hängen zusammen, bekämpfen wir sie Gemeinsam! Wir solidarisieren uns mit der Initiative Berlin vs Amazon im Kampf gegen die verheerenden Folgen durch Amazon. Neben den oben schon...

Mietenpolitischer Rückblick Adi Keizman, Berlin Aspire & das undurchsichtige Geschäftsmodel.

Mietenpolitischer Rückblick Adi Keizman, Berlin Aspire & das undurchsichtige Geschäftsmodel. Hier wird über ein Beispiel berichtet wie mit ahnungslosen Anleger*innen & Mieter*innen von Immobilien umgegangen wird. Warum sind solche Geschäftsmodelle überhaupt möglich, sogar gang...

Wohnen im Haifischbecken – siebenteilige Serie in der Tageszeitung junge Welt

Noch nie waren so viele davon bedroht, sich ihre Miete nicht mehr leisten zu können – auf der anderen Seite florieren die Geschäfte der größten Immobilienunternehmen auch zur Coronazeit. Mieter- und Stadtteilinitativen allerorten machen...

Schlupfloch für Immobilienkonzerne Akelius soll Wohnungsumwandlungen in Prenzlauer Berg planen

Rund 400 Pankower Akelius-Wohnungen könnten von einer Umwandlung in Eigentum betroffen sein. Der Immobilienkonzern dementiert – und handelt gesetzeskonform. Baugerüste, Zementsäcke und strömender Regen. Die Kulisse stimmt, als eine Anwohnerin von den mutmaßlichen Plänen...

Berlin-Kreuzberg im Wandel „Das Politische ist gar nicht mehr hier“

Hausbesetzungen, Randale, grün-alternative Szene: Dafür stand Berlin-Kreuzberg jahrzehntelang. Davon ist nur noch wenig übrig. Stattdessen: Gentrifizierung, Touristen und steigende Immobilienpreise. Viele Kreuzberger hängen dennoch an ihrem Kiez. „Es ist überall dichter und dementsprechend –...