Monatsarchiv: Juli 2020

Regierung führt Klimaticket ein

Österreich führt die landesweite Fahrkarte für Busse und Bahnen bereits 2021 ein. Das Jahresticket für das ganze Land kostet 3 Euro am Tag. Das österreichweite Umweltticket kommt schon nächstes Jahr. Dem Prestigeprojekt von Umweltministerin...

Wohngeld – Was bedeutet es für Wen???

Folgendes hat der DGB veröffentlicht: Wohngeld: Instrument mit Licht und Schatten Am 18. Oktober hat der Bundestag das Wohngeldstärkungsgesetz beschlossen. Damit sollen rund 660.000 Haushalte bei ihren Wohnkosten entlastet werden. Dennoch sind Mieter- und...

Absurd: Höhere Mieten auch dank Mietpreisbremse

Sie soll eigentlich den aufgeheizten Mietmarkt bremsen – und führt doch vielerorts zum genauen Gegenteil: die Mietpreisbremse. Ein Gesetz, das anfangs von der Politik gefeiert wurde, wird heute von Vermietern oft ausgehebelt. Eine neue...

Immobilien: Anstieg der Zwangsversteigerungen erwartet

Finanzexperten prognostizieren einen Anstieg der Zwangsversteigerungen um wenigstens 20 Prozent und Kreditausfälle von bis zu 100 Milliarden Euro Es war eines der ersten Gesetze, die die Bundesregierung zur Linderung der Folgen der Corona-Krise auf den...

Colosseum – Fast 100 Jahre und nun das AUS? oder Wo war das Bezirksamt?

Um das geschichtsträchtige Kino Colosseum als zweites Zuhause für Viele im Kiez und den Kulturstandort zu retten, haben sich die Mitarbeiter*innen zu “RettetDasColosseum” zusammengeschlossen. Sie  setzen sich dafür ein, nicht nur das Kino sondern...

Safe Places in Berlin: Keine Sicherheit für Obdachlose

Die Idee der „Safe Places“ weckte 2019 die Hoffnung, Obdachlosen etwa an der Rummelsburger Bucht helfen zu können. Die Pandemie macht das unsicher. „Viele wohnen hier, weil sie nicht mehr integrierbar sind.“ Die junge...

Finnland beendet Obdachlosigkeit und bietet allen Bedürftigen eine Unterkunft

In Finnland ist die Zahl der Obdachlosen stark zurückgegangen. Der Grund dafür: Das Land wendet das Konzept „Housing First“ („Wohnen zuerst“) an. Von Obdachlosigkeit Betroffene erhalten eine kleine Wohnung und Beratung – ohne jegliche...

Sozialmieten könnten steigen

Wie bitte?? Erinnert stark an 2004 (Verkauf der GSW durch Rot-Rot) Die Vermieter reiben sich die Hände. Ihre Waffe im Senat: die Linke?? Wir finden das skandalös! Mieter im geförderten Wohnsegment ohne Anspruch auf...

Vermieter bekommen den Hals nicht voll und fordern „Schattenmiete“ nun auch in laufenden Verträgen

Vermieter in Berlin versuchen verstärkt, sich für den Fall zu wappnen, dass der Mietendeckel vor Gericht gekippt wird oder planmäßig nach fünf Jahren ausläuft. Nachdem etliche Eigentümer bereits beim Abschluss neuer Verträge neben der...